Samstag, 21. April 2018

Lars und Basenfasten Darss-Fastenwandern- Basenfasten Ostsee


Darss-Fastenwandern
Basenfasten bedeutet, du isst eine Zeit nur „basenbildende“ Nahrung. Das fällt nicht besonders schwer, denn bis auf wenige Ausnahmen werden Gemüse und Obst basisch verstoffwechselt. Für mich selbst ist dies die beste Fastenmethode. Es kommt immer darauf an aus welcher Motivation heraus du fasten willst. Mir ist es wichtig immer wieder Zeiten völlig ohne Zucker zu haben und so ganz bewusst auch den versteckten Zuckern ausweichen zu können. Da es mein Hobby ist Brot zu backen, esse ich auch gern und relativ viel Brot. Getreide bzw. Brot gelten nicht gerade als Basenbildner. Wir können sie jedoch zu den "guten" Säurebildnern zählen. Meine Basenfastenzeit ist so auch der ganz bewusste Verzicht auf Brot. Das vermisse ich dann echt. Um auch beim Basenfasten kauen zu können, ist mir der Urstoff Hirse dann ganz wichtig. Mit etwas Zimt kann ich das geliebte Brot nun locker für eine Weile vergessen. Kürzlich habe ich selbst in einer Gruppe und in einem anderen Fastenhaus extern Basenfasten gemacht. Mit der Fastenverpflegung dort war ich gar nicht einverstanden. Es war kein Bio. Die ersten Tage gab es sehr zugeteilt Banane, Äpfel, Birnen. Kiwi und Erdbeeren. Alles sehr zugeteilt. Um damit fasten zu können müsste man aber mehr als eine halbe Banane am Tag essen können. Bei Darss-Fastenwandern bekommst du beim Basenfasten Bio-Äpfel ohne Limit und eine vollwertige basenbildende Mahlzeit am Morgen und am Abend. Das können sehr einfache aber zugleich wirkungsvolle Gerichte sein. Zum Beispiel Kartoffelstampf mit Birnen zum Frühstück. Von solchen Basen-Genüssen weit entfernt, habe ich bei dem externen Fastenkurs das Beste daraus gemacht. Ich bin in den nächsten Bioladen gefahren und habe mir Äpfel und Bananen gekauft und Erdmandelmehl. Das sind Mineralien und Ballaststoffe. Und der Geschmack erinnert tatsächlich an Mandeln. Da ich mir ja in meinem Zimmer keine Hirse kochen konnte, halt stattdessen Erdmandein. Ich bin dann mit 2x am Tag je 4 Esslöffeln Erdmandelmehl in heißem Wasser aufgerührt und insgesamt 2 Bananen und einem großen Apfel super zurecht gekommen. Der Erdmandelbrei ist dann sicher im Darm noch weiter gequollen. Jedenfalls habe ich nicht gehungert und war immer zufrieden und gut drauf. Mir ist auch wichtig, das es meinen Darmbakterien gut geht. Das wird am besten klappen, wenn die guten Bakterien weiterhin etwas Futter bekommen. Die Pflanzenfasern mit dem Erdmandel-Mehl zusammen sind da ganz ideal.  Bei Darss-Fastenwandern braucht ihr euch weder Erdmandeln noch einen Wasserkocher mitbringen. Das ist bei uns Standard. Mit meinem eigenen externen Experiment habe ich auch an mir selber ausprobiert, wie gut das klappt.  Ganz wichtig auch: Das ist alltagstauglich. So könnte man wochenlang, praktisch immer leben. Voller vitaler Genuss!

Zurück zu Darss-Fastenwandern Basenfasten 




Montag, 11. September 2017

Darss-Fastenwandern: Herbstkurse starten am 23.9.2017

Seit ihr schon dabei?  Ab 23.9.2017 im Prerow-Hotel Haus Seeadler
www.darss-fastenwandern.de
www.prerow-hotel.com


Samstag, 13. Mai 2017

Darss-Fastenwandern im Frühjahr 2017

 Darss-Fastenwandern im Mai 2017

Hier ist es immer schön, wenn aber im Frühjahr der Wald wieder grüner wird und selbst das Meer blau-grün leuchtet, dann ist es eine besonders gute Zeit. Auch um zu Fasten und zu Wandern!

Zur Zeit ist noch ein freier Kurs "Basenfasten" vom 10.-17.6.buchbar:

www.darss-fastenwandern.de

Unsere neuen Kurse im Herbst starten dann am 23.9.2017











Samstag, 11. Februar 2017

Fastenwandern in Prerow auf dem Darß Januar-Februar 2017


Update: 11.2.17
Inzwischen sind wir 2017 schon wieder beim 6x Darss-Fastenwandern in Prerow. Danke an alle, die ihr wunderbar mit gemacht habt. Viele schöne Natureindrücke haben uns auch in diesen Wochen wieder beim Fastenwandern an der Ostsee in Prerow begleitet. Hier weitere Eindrücke. Besucht uns sonst auf www.darss-fastenwandern.de 


















Seit dem 7. Januar laufen die Darss-Fastenwanderkurse für 2017 wieder in Prerow und wie immer natürlich im Haus Seeadler. www.prerow-hotel.com
Der Anfang des neuen Jahres hat immer etwas ganz besonderes. Alles liegt vor einem und auch wenn Winter ist, da ist auch Hoffnung auf den Frühling. Mit dieser Ahnung an wärmere Tage kann man den noch dunklen Winter auch gut genießen. Ganz oft kommt ja auch die Sonne und wärmt manchmal Mittags schon ein bisschen. Die Strände und den Darss-Wald haben wir größtenteils für uns und mutige gehen morgens in der Ostsee Wassertreten. Das stabilisiert den Kreislauf beim Fasten und macht hinterher besonders warme Füße. Auf www.darss-fastenwandern.de könnt ihr noch einige freie Plätze für die Winter-und Frühjahrskurse buchen. Manche Kurse sind aber auch schon ausgebucht! Viele Grüße aus Prerow, Lars Jürgen und das Darss-Fastenwandern-Team!
Fastenwandern Ostsee









Mittwoch, 12. Oktober 2016

Darss-Fastenwandern im Oktober 2016 Hotel-Pension Haus Seeadler Prerow



Herbstwind treibt die Wellen an und wer vermisst seine rosa-rote Brille?
Alles in diesen Tagen bei Darss-Fastenwandern zu erleben!







Montag, 10. Oktober 2016

Fastenwandern Ostsee Darss-Fastenwandern - Genuss danach

Vorigen Freitag gab es auf dem Abschluss-Buffet u.a. diesen leckeren Salat aus drei verschiedenen Beten:

Ringel-Bete
Gelbe Bete und Weiße Bete

Die stammen alle aus der Gärtnerei "Schnelles Grünzeug"

www.darss-fastenwandern.de


Mittwoch, 28. September 2016